Zurück in der Heimat

Nach fast fünf Wochen in meiner Heimat in Deutschland sah ich mir nochmals den letzten Teil der Triologie des „Hobbits“ an (weil ich ja in Neuseeland im Kino dabei eingeschlafen bin) und am Ende des Films wurde mir bewusst, dass ich mich ähnlich fühlte, wie es wohl Bilbo Beutlin getan haben muss. Nachdem er 13 Monate in der Welt unterwegs war und gegen Drachen und Orks kämpfte, kehrte er in das friedliche Auenland zurück. Dort verlief im letzten Jahr jedoch alles wie gewohnt. Die Bewohn…

» Read More – Zurück in der Heimat

Bolivien: Südamerika verabschiedet sich von mir mit allem, was es zu bieten hat!

Auf meiner achtstündigen Kaffeefahrt (exklusive Kaffee, Omas und beheizbaren Wolldecken / inklusive allem anderen, was sich verkaufen lässt) an dem Titicacasee von Peru nach Bolivien musste ich mir neue Freunde suchen und schleuste mich in eine amerikanische Studentengruppe ein. Die hatte nämlich ihren eigenen Reiseführer, der ihnen die wichtigen spanisch gesprochenen Informationen bezüglich Grenzübertritt und Bus-/Fährenwechsel mitteilte. Und die Informationen hatte ich dringend nötig. …

» Read More – Bolivien: Südamerika verabschiedet sich von mir mit allem, was es zu bieten hat!

Peru: Im Expresstempo durch die magischen Inkastätten

Nachdem ich den netten Haitianer am Flughafen in Florida mit meinen „hugs“ fast erdrückt habe, freute ich mich riesig auf Gluzi, der schon in Lima auf mich wartete. In Perus Hauptstadt angekommen, tänzelte ich mich mit meinen Rucksäcken durch zig traditionell gekleidete Peruaner, die für mich (oder eher für irgendeinen hochrangigen Politiker) in der Empfangshalle des Flughafens mit voller Puste in ihre Panflöten bliesen. So hatte ich mir das vorgestellt! Mit dieser passenden Hi…

» Read More – Peru: Im Expresstempo durch die magischen Inkastätten

Nicaragua & Costa Rica: Pazifik oder Karibik? Na gut, nehme ich beides!

Da war es also geschehen: mit der Landung in Nicaraguas Hauptstadt Managua stand ich nun (mit Ausnahme der kalten Antarktis) mindestens einmal auf jedem Kontinent der Erde. Dieser „Haken“ auf meiner to-do Liste war für mich aber mittlerweile weit weniger wichtig als die hoffentlich tollen Erfahrungen, die ich mir in Zentral- und Südamerika erhoffte. Da ich außer „Hola“, „Chica“ und „Gracis“ so gut wie kein Wort auf Spanisch konnte, holte ich mir die ersten vier Wochen Rebecca …

» Read More – Nicaragua & Costa Rica: Pazifik oder Karibik? Na gut, nehme ich beides!

Neuseeland Teil II: Alpacas sind die besseren Teddybären /// Hawaii: anstrengende Auszeit auf der Aloha-Insel

Über die Hälfte meiner Reise hatte ich bereits hinter mir. Fünf Monate können schnell und langsam vergehen. Meine letzten Monate rasten förmlich an mir vorbei. Trotzdem kribbelte es mir langsam wieder in den Fingern. Ich war bereit, mal wieder etwas (anderes) „Sinnvolles“ zu machen. Nachdem sich Arbeiten im herkömmlichen Sinn (gebe Arbeitskraft > bekomme finanzielle Gegenleistung) in Neuseeland als schwieriger herausstellte als anfangs gedacht, sprang ich wie so viele andere Neuseel…

» Read More – Neuseeland Teil II: Alpacas sind die besseren Teddybären /// Hawaii: anstrengende Auszeit auf der Aloha-Insel

Neuseeland Teil I: Die Reise durch Mittelerde mit meinen beiden lustigen Hobbits

Ankunft: Auckland in der Nacht, Zeitverschiebung nach Deutschland 12 Stunden. Viel weiter weg von Zuhause ging es nicht mehr. Und doch machte Neuseelands einzige Millionenstadt zu Beginn auf mich einen (für mich mittlerweile so ungewohnten) sauberen und strukturierten Eindruck – irgendwie ein bisschen wie Deutschland. Die ersten drei Tage probierte ich mich zum ersten Mal beim Couchsurfen aus. Bis zu $30 für ein Zwölfbettzimmer im Hostel ließen mich da nicht lange überlegen. Und nach eini…

» Read More – Neuseeland Teil I: Die Reise durch Mittelerde mit meinen beiden lustigen Hobbits

Java, Bali, Melbourne: It`s all about meditation.

Ups, wir haben ja schon Februar 2015. Dass ich auf meiner Reise jegliche Relation bezüglich der Uhrzeit verloren habe, wusste ich bereits. Nach einem halben Jahr Reisen weitet sich dieses Dilemma jetzt wohl langsam in Tagen und Wochen aus. Ich schäme mich natürlich und haue jetzt kräftig in die Tasten, um die letzten beiden Monate schnell wieder aufzuholen. Zuerst geht es auf die indonesische Insel Java, auf der ich neben der Besteigung von Vulkanen meine unglaubliche Erfahrung der zehntäti…

» Read More – Java, Bali, Melbourne: It`s all about meditation.

Sumatra – einmal Trauminsel mit allem bitte!

Sumatra – der erste richtig ungeschliffene Juwel auf meiner Reise. Von den letzten beiden Wochen kann ich wirklich nur in den höchsten Tönen schwärmen. Und ich gehe sogar noch eine Oktave höher und sage, die indonesische Insel war die bisher für mich positivste Überraschung. Prägende Begegnungen mit Einheimischen, kontrastvolle Natur mit Vulkanen, Dschungelfeeling und Tauchparadiesen sowie die Besonderheit, nirgendwo andere Touristen zu sehen, machten den Aufenthalt zu einem unvergessli…

» Read More – Sumatra – einmal Trauminsel mit allem bitte!

Hop-on Hop-off mit dem Flieger: Kuala Lumpur und Singapur

Wow, die letzte Woche war definitiv kein Erholungsurlaub. Vier Länder (Thailand, Malaysia, Singapur, Indonesien), bzw. drei Flüge innerhalb einer Woche reichen vorerst. Als vorbeugende Maßnahme zur Verhinderung eines Reise Burn-outs habe ich mir deshalb spontan Sumatra als nächstes Reiseziel ausgesucht. Ihr wisst nicht, wo das liegt? Und das, obwohl Sumatra die sechstgrößte Insel der Welt ist. Nicht schlimm, ging mir bis vor zwei Wochen noch genauso. Das ist vielleicht auch der Grund, waru…

» Read More – Hop-on Hop-off mit dem Flieger: Kuala Lumpur und Singapur

Thailand II: Traumstrände im Süden

In Krabi wurde uns als erstes das an dem Tag endende Festival empfohlen (irgendwie war dauernd Festivalzeit). Ich witterte wieder hervorragendes Essen und so zogen wir sofort los. Zur Verdauung stiegen wir zu traditioneller Livemusik beim Tanzen ein – andere Europäer oder Amerikaner habe ich vergebens gesucht. Nachdem ich mich aber aufgrund des anderen (bzw. für mich falschen) Rhythmus schnell wieder auf die Zuschauerposition verabschiedet hatte, wurde mir gleichzeitig die Handtasche einer T…

» Read More – Thailand II: Traumstrände im Süden